SPD Mainz-Altstadt

Aktuell


Andreas Behringer

Verlagerung der MVGmeinRad-Station von der Holzhofstraße in die Dagobertstraße

Antrag im Ortsbeirat am 25. April 2018


Vor dem Gebäude Holzhofstraße 8 befindet sich eine Station von MVGmeinRad. Es ist davon auszugehen, dass das Gebäude bald umfassend saniert wird oder gar abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird. Während der Bautätigkeit wird die Radstation nicht weiterbetrieben werden können. Dadurch entfielen ein Drittel der MVGmeinRad-Stellplätze am Bahnhof Römisches Theater.

Uns ist wichtig, dass ausreichend MVGmeinRad-Stellplätze zur Verfügung stehen. Als Ersatzstandort bietet sich eine freie, nur 30 Meter entfernte Fläche vor der Dagobertstraße 1A an. Da unmittelbar daneben bereits „normale“ Radstellflächen geschaffen wurden, würde sich die Station gut ins Stadtbild einfügen:

Wenn dieser Standort nicht nur während der Bautätigkeit, sondern dauerhaft für MVGmeinRad gewählt würde, könnten Kosten vermieden werden, weil die Station kein zweites Mal verlagert werden müsste. Zudem könnten dann vor der Holzhofstraße 8 wieder zwei oder drei PKW-Stellplätze entstehen.

Der Ortsbeirat Altstadt spricht sich daher dafür aus:

1. Sobald sich abzeichnet, dass die MVGmeinRad-Station vor dem Gebäude Holzhofstraße 8 einer Baustelle weichen muss, soll sie dauerhaft vor die Dagobertstraße 1A verlegt werden.

2. Nach Abschluss der Bauarbeiten sollen zusätzliche PKW-Stellplätze (Bewohnerparken) vor der Holzhofstraße 8 eingerichtet werden.

Andreas Behringer, SPD-Fraktion


Den Antrag der SPD, das Abstimmungsergebnis und eventuelle Stellungnahmen finden Sie
im Bürgerinformationssystem auf mainz.de. (Dort rechts auf das PDF-Dokument drücken.)