SPD Mainz-Altstadt

Aktuell


Hans-Peter Terno

Gedenkfeier für Hans-Peter Terno am 16. März

Meldung vom 14. März 2018


Am 16. Februar verstarb Hans-Peter Terno. Genau einen Monat später findet ihm zu Ehren eine Gedenkfeier im Mainzer Rathaus statt:
Freitag, 16. März 2018, 15 Uhr
Rathaus, Valencia-Zimmer



Wegbegleiter und Mitstreiter seines bewegten und engagierten Lebens sind herzlich willkommen. Viele Engagierte aus der Behindertenbewegung sowie aus Politik und Verwaltung haben ihr Kommen angekündigt. Eine Auflistung der Redebeiträge finden Sie anbei.

Hans-Peter Terno wurde am 6. Dezember 2009 durch die Stadt Mainz mit dem "Mainzer Pfennig" ausgezeichnet. Am 3. November 2011 wurde ihm die "Staatsmedaille Rheinland-Pfalz" verliehen. Malu Dreyer überreichte sie persönlich in Anerkennung seines außerordentlichen ehrenamtlichen Engagements.

Viele Jahre war Hans-Peter Terno Mitarbeiter des Zentrums für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen (ZsL). Er engagierte sich im Beirat der Stadt Mainz für die Belange von Menschen mit Behinderungen (1999-2015), im Blinden- und Sehbehindertenverein Rheinhessen, im Ortsbeirat Mainz-Neustadt (2001-2003), im Vorstand der SPD Mainz-Altstadt (bis 2017) und war Mitgründer der SPD-Arbeitsgemeinschaft „selbst aktiv“ Rheinland-Pfalz. Seit Mai 2010 war Hans-Peter Terno Herausgeber und Redakteur der Landeszeitung Rheinland-Pfalz (landeszeitung-rlp.de).

Weitere Informationen:
http://www.landeszeitung-rlp.de/
http://altstadtspd.de/index.php?pid=2&id=270

Zur Finanzierung der Beisetzung sowie der Gedenkfeier bitten Familie und Freunde um Beiträge auf folgendes Konto:
ZsL Mainz e.V., Mainzer Volksbank, IBAN: DE76 5519 0000 0338 0900 12, Verwendungszweck: Trauerfeier Hans-Peter Terno

Im Namen der Familie und Freunde lädt die Altstadt-SPD Sie als Vertreter(innen) der Medien herzlich ein.
Über einen Terminhinweis vorab und eine anschließende Berichterstattung würden wir uns freuen.


Ablauf der Gedenkfeier für Hans-Peter Terno
am 16. März 2018 im Rathaus Mainz, 15.00 bis ca. 17:00 Uhr
- Musikalische Begleitung durch das „Gravy Train Guitar Duo“,
Oliver Rheinheimer und David Eggert, www.gtgd.de -
15:00 MUSIK: Intro: Sibelius - Valse Triste
15:05 REDEBEITRAG 1: Renate Bauer (Freireligiöse Landesgemeinde Pfalz)
15:15 REDEBEITRAG 2: Doris Dahl (Schwester; Verlesung Brief Malu Dreyers)
15:25 MUSIK: Intermezzo: Granados - Valse Poetico Nr. 1
15:30 REDEBEITRAG 3: Matthias Rösch (Landesbehindertenbeauftragter)
und Anna Jagodski (ZsL Mainz)
15:40 REDEBEITRAG 4: Dieter Waidosch (Behindertenbewegung)
15:45 MUSIK: Intermezzo: Granados - Valse Poetico Nr. 3
15:50 REDEBEITRAG 5: Dr. Richard Auernheimer
(Staatssekretär im Sozialministerium RLP a. D.)
15:55 REDEBEITRAG 6: Andreas Behringer (SPD-Stadtrat, Ortsbeirat Altstadt)
16:00 REDEBEITRAG 7: Astrid Clauss (DGB Landesbezirk Rheinland-Pfalz)
16:05 MUSIK: Intermezzo: Granados - Valse Poetico Nr. 6
16:10 REDEBEITRAG 8: Dominik Rheinheimer (Assistenz-/Freundeskreis)
16:20 REDEBEITRAG 9: Rudi Zang (Freundeskreis)
16:25 MUSIK: Finale: Mertz - Vespergang
16:30 Gemeinsamer Ausklang bei Kaffee, Kuchen,
Brötchen, Wein…
- Änderungen vorbehalten -