SPD Mainz-Altstadt

Aktuell


Jürgen Hoffmann

Renaissance-Säulen aus dem Alten Stadioner Hof

Anfrage im Ortsbeirat am 24. Januar 2018


In der Denkmaltopographie für Mainz (Band 2) werden die zwei Renaissance-Säulen - etwa um 1710 - aus dem 1903 abgebrochenen „Alten Stadioner Hof“ als „in ihrer Art einzigartig“ bezeichnet. Sie standen nach dem Krieg im Hof der Anne-Frank-Schule an der Nordmauer der einstigen Reichklarakirche. Dann wurden sie in einen Lagerraum der Stadt Mainz transportiert. Die Säulen wurden von der Stadt Mainz dem Landesmuseum Mainz geschenkt. Ein Bericht der „Mainz-Vierteljahreshefte“ (Nr. 2/2016) spricht von „erheblichen Beschädigungen“ der Säulen. Mit Hilfe einer Spende des Lions-Clubs Mainz konnte 2016 mit den notwendigen Restaurierungsarbeiten begonnen werden.


Wir fragen die Verwaltung:

1. Gibt es neuere Erkenntnisse über die Herkunft und möglicherweise frühere Verwendung dieser bedeutenden Säulen?

2. Ist bekannt, woher die wohl später eingetretenen Beschädigungen rühren? Waren die Beschädigungen bereits bei ihrem Abtransport in einen Lagerraum der Stadt Mainz vorhanden?

3. Wie kommt die Restaurierung voran und bis wann ist mit dem Abschluss der Arbeiten zu rechnen?

4. An welcher Stelle im Landesmuseum Mainz sollen die beiden Säulen den Besuchern des Landesmuseums präsentiert werden?

5. Ist dazu eine stadtgeschichtliche Erläuterung (z.B. eine Abbildung mit dem historischen Standort am „Alten Stadioner Hof“) geplant?




Jürgen Hoffmann
Sprecher der SPD-Fraktion


Die Anfrage der SPD und (sobald sie vorliegt) die Antwort der Stadt Mainz finden Sie
im Bürgerinformationssystem auf mainz.de. (Dort rechts auf eines der PDF-Dokumente drücken.)