SPD Mainz-Altstadt

Aktuell


Gerhard Heck

TTIP-Abkommen – Chancen & Gefahren

Meldung vom 16. Juli 2015


Am 16. Juli fand die öffentliche Veranstaltung der Altstadt-SPD zum transatlantischen Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU (TTIP) statt.

Trotz 35 Grad kamen – angelockt vom Thema – ca. 80 Besucher ins Haus am Dom. Das Podium war hochrangig besetzt. Allerdings fehlte ein Vertreter der Wirtschaft, obwohl sechs TTIP-befürwortende Persönlichkeiten angeschrieben wurden. „Warum soll einer von denen kommen“, stellte ein Teilnehmer fest, „wenn deren Lobbyisten bereits die entscheidenden Politiker für sich gewonnen haben.“

Nach einem Einführungsvortrag von Dr. Hans-Jürgen Blinn (Ministerium für Bildung und Kultur) diskutierten ferner auf dem Podium Dr. Brigitte Bertelmann (Evangelische Kirche), Lukas Bläsius (DGB) und Jens Guth (SPD).

Am Ende zitierte Andreas Behringer die Position der Altstadt-SPD: „Das TTIP-Abkommen widerspricht den Grundsätzen der Sozialdemokratischen Partei.“ Mit dieser Einschätzung steht der Ortsverein in der SPD nicht alleine.

Bericht aus der Altstadtzeitung 2015 / 2

Mehr