Radweg am Rheinufer


Lars Böller

Antrag im Ortsbeirat am 29. Januar 2020

Lars Böller

Der Ortsbeirat Altstadt möge sich dafür aussprechen:

Die Markierung des Radwegs (zwischen Malakoff und Fischtorplatz) entlang des Rheinufers muss erneuert werden. Die Verwaltung wird gebeten, den Radweg mit einer farblich abgehobenen Begrenzungslinie und mit wieder deutlich erkennbaren Radsymbolen in einer Breite von ca. zwei Metern (für zwei nebeneinander radelnde Fahrräder) vom Weg für die Fußgänger abzusetzen.

Begründung:

Weil an mehreren Stellen die Markierung verblasst oder ganz verschwunden ist, sind der Radweg und der Fußweg am Rheinufer nicht mehr deutlich voneinander abgegrenzt. Gerade als Verbindung zwischen Winterhafen und Neustadt ist ein durchgängig und schnell befahrbarer, nur den Radlern vorbehaltener Radweg nötig. Zugleich haben selbstverständlich auch Fußgängerinnen und Fußgänger das Recht, das Ufer zu begehen. Die mangelhafte Markierung führt zu unnötigen Nutzungskonflikten und sollte daher ausgebessert werden.

Den Antrag der SPD, das Abstimmungsergebnis und eventuelle Stellungnahmen finden Sie im Bürgerinformationssystem auf mainz.de. (Dort rechts auf das PDF-Dokument drücken.)


Haus Zum Seitenanfang Zur Übersicht